Telefon: 0621 − 401 75 70

Datenschutz

Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch den Verantwortlichen:

Notar Dr. Hagen Wolff, Anschrift: O 3, 11, 68161 Mannheim, Quadrate, Deutschland

Email mail@notar-drwolff.de 

Telefon: +49 621 – 40 17 57-0

Fax : +49 621 – 40 17 57 29

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte, Herr Oliver Strebe, ist unter der oben genannten Anschrift  beziehungsweise unter datenschutzbeauftragter@notar-drwolff.de erreichbar.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie zu uns Kontakt aufnehmen und uns beauftragen, werden folgende Informationen erhoben:

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung gemäß dem erteilten Auftrag und für die beidseitige Erfüllung der sich hieraus ergebenden Verpflichtungen erforderlich. Zur Erbringung einer notariellen Tätigkeit bedarf es in jedem Fall zwingend Ihrer Einwilligung in die Aufnahme und die Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO wird daher vorausgesetzt.

Bitte sehen Sie daher von einer Kontaktaufnahme ohne Ihre Einwilligung ab, ebenso von einer unaufgeforderten Übermittlung oder Übersendung von Daten.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Notare (7 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Verfahren beendet wurde,) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den nachfolgend aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Erbringung der von Ihnen beauftragten notariellen Tätigkeit (Erarbeitung, Bearbeitung und Abwicklung) erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Vertragspartner und deren gesetzliche oder beauftragte Vertreter (Rechtsanwälte, sofern ordnungsgemäß bevollmächtigt), Gerichte und andere öffentliche Behörden zum Zwecke der Korrespondenz sowie zur Geltendmachung und Wahrnehmung Ihrer Rechte und zur Herbeiführung Ihrer gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

Wir weisen darauf hin, dass wir schon von Berufs wegen zur Verschwiegenheit verpflichtet sind und eine anderweitige Datenübermittlung oder Zweckentfremdung daher ausgeschlossen ist. Die Verschwiegenheitspflicht bleibt insofern unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die der Verschwiegenheitspflicht unterliegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte ausdrücklich nur in Absprache mit Ihnen.

4. Datenverarbeitung beim Besuch dieser Website, Server-Logfiles

Durch den Besuch dieser Webseite werden durch Ihr Endgerät Daten automatisch an den Webserver dieser Webseite gesendet und durch diesen in einem sogenannten Logfile gespeichert. Dabei handelt es sich um Einzelnen um folgende Daten:

Diese Daten werden durch den durch uns weisungsgebundenen Provider nach Tagen automatisch gelöscht.

Diese Daten werden durch den Provider lediglich zur technischen Bereitstellung dieser Webseite erhoben und verarbeitet. Auf die Daten bzw. Server-Logfiles, nehmen wir keinen Zugriff und stellen aus diesen keinen Personenbezug her. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO unser Interesse daran, Ihnen diese Webseite zur Verfügung zu stellen.

Aus den genannten Daten werden automatisch durch unseren Provider Zugriffsstatistiken in Form von Ranglisten erstellt.

5. Cookies

Wir nutzen auf unserer Webseite Session-Cookies, die nach Verlassen unserer Webseite oder Schließen Ihres Browsers in der Regel automatisch gelöscht werden.  Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO und mit dem Zweck die Benutzbarkeit dieser Webseite zu gewährleisten oder zu optimieren. Sie können Cookies  jederzeit über  entsprechende Browsereinstellungen auf Ihrem Endgerät löschen und den Einsatz neuer Cookies verhindern, wodurch aber diese Webseite in der Funktion eingeschränkt bzw. nicht mehr optimal dargestellt werden könnte. Über die eingesetzten Cookies stellen wir keinen Personenbezug her, weisen aber dennoch auf deren Einsatz hin.

6. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

7. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an  datenschutzbeauftragter@notar-drwolff.de

Sind Sie auf der Suche nach einem Notar?